Fetesti – Kläranlage (46.533 E)

Projektbeschreibung:

Für die Firma CONSOLA GRUP S.R.L wurden die Generalplanerleistungen für den Bau der kommunalen Kläranlage erbracht. Die Anlage mit einer Ausbaugröße von 46.533 E ist als intermittierende Nitrifikation/Denitrifikation mit, anaerober Schlammstabilisation konzipiert. Wesentliche Bauwerke sind die mechanische Stufe mit zweistraßiger Rechenanlage und Sandfang (Q = 105 l/s), Vorklärbecken (2 * D = 9 m) , zwei Belebungsbecken mit biologischer Stufe (2 * 4050 m3) und Nachklärung (2 * D = 16 m).

Die Schlammbehandlung weist eine mechanische Schlammeindickung (25 m3/h) und eine Faulung (1.050 m3) auf. Das anfallende Klärgas wird in einem Gasbehälter zwischengespeichert (350 m3) und in einem BHKW (150 kWel) verstromt. Die Schlammentwässerung wird mit einer Zentrifuge (6,0 m3/h) durchgeführt.

Leistungsbild:
Generalplanung für Ingenieurbauwerke, Technische Ausrüstung und Tragwerksplanung

Realisierung:
08/2012 – 10/2014

Baukosten:
5,7 Millionen € netto

Auftraggeber:
CONSOLA GRUP S.R.L für die RAJA SA (Constnta), in der Stadt Fetesti, Kreis Ialomita, Romania