Sighetu Marmatiei– Kläranlage (37.500 E)

Projektbeschreibung:

Für die Firma STRABAG AG wurden die Generalplanerleistungen für den Bau der kommunalen Kläranlage
erbracht. Die Anlage mit einer Ausbaugröße von 37.500 E ist als intermittierende Nitrifikation/Denitrifikation mit simultaner, aerober Schlammstabilisation konzipiert. Wesentliche Bauwerke sind die mechanische Stufe mit Rechenanlage und Sandfang, einem Zwischenhebewerk (Q = 194 l/s), einem Anaerob-Becken (611 m3), zwei Belebungsbecken mit biologischer Stufe (2 * 9.454 m³) und Nachklärung (2 * D = 30 m). Die Schlammbehandlung weist einen Voreindicker (760 m3), eine maschinelle Überschussschlammeindickung (2 * 70 m3/h), eine Schlammetwässerung mit Zentrifugen (2 * 8 m³/h gefolgt von einer Kalkmischanlage.

 

 

Leistungsbild:
Generalplanung für Ingenieurbauwerke, Technische Ausrüstung und Tragwerksplanung

Realisierung:
02/2013 – 08/2014

Baukosten:
7,02 Millionen € netto

Auftraggeber:
STRABAG AG für VITAL S.A (Baia Mare) in der Stadt Sighetu Marmatiei, Kreis Maramures, Romania